• LGBTI Refugees Welcome

    LGBTI Refugees Welcome

    Welcome to Thuringia – we are glad you made it this far! We are volunteers who want to support you on your first steps in Germany. Willst Du queere Flüchtlinge unterstützen? Wir wollen Helfer_innen-Kreise bilden.  weiterlesen
  • Aufklärungsprojekt miteinanders

    Aufklärungsprojekt miteinanders

    Wir besuchen Schulen, um über lesbische, schwule, bisexuelle, transgender und intersexuelle Lebensweisen aufklären. Unser Ziel ist es, Möglichkeiten der Begegnung und des Austausches anzubieten, um Vorurteilen möglichst frühzeitig entgegenzuwirken. zur Projekt-Homepage weiterlesen
  • Ausstellung

    Ausstellung "GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben."

    Die kostenlose Erlebnis-Ausstellung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung macht vom 28. Mai – 2. Juni 2018 Station auf dem Marktplatz in Jena. Gemeinsam mit der AIDS-Hilfe Beratungsstelle Jena hat Vielfalt Leben - QueerWeg einen Teil der Ausstellung mitgestalltet. weiterlesen
  • Regenbogenkoffer

    Regenbogenkoffer

    Der vielfaltspädagogische Regenbogenkoffer gibt pädagogischen Fachkräften ein Werkzeug an die Hand, um Geschlecht, Identität, sexuelle Orientierung und vielfältige Lebensweisen wertschätzend als Inhalte aufzunehmen. weiterlesen
  • Queere Bibliothek

    Queere Bibliothek

    Mit der erneuten Übergabe von Büchern und DVDs unterstützt unser Verein den Ausbau des Bestands an queeren Medien in der Stadtbibliothek. Eine Übersicht der ausleihbaren Bücher, Zeitschriften und DVDs findet sich hier. weiterlesen
  • Geschenkmitgliedschaft

    Geschenkmitgliedschaft

    Weihnachten naht - und immer noch keine Geschenkidee? Mit einer Mitgliedschaft im QueerWeg-Verein machst Du nicht nur Anderen eine Freude, sondern unterstützt so auch die Gleichstellung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen Menschen. weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
aktuelle Seite: Start Projekte sonstiges Frauen*kampftag 2018
Heute istMittwoch,19September,2018

Frauen*kampftag 2018

Auch in diesem Jahr beteiligen sich Aktivist_innen wieder mit Veranstaltungen in Erfurt, Jena, Weimar, Gera, Gotha, Greiz und Mühlhausen an den Frauen*kampftagen. Das komplette Programm findet ihr bei Facebook und im Blog.

fkt2018 logo gross

An zwei Veranstaltungen beteiligt sich auch der Vielfalt Leben - QueerWeg Verein für Thüringen e. V.:

Gender-Citywalk (So, 18.02., Weimar)

Lust auf einen Citywalk? Lasst uns gemeinsam durch die Stadt laufen und sie mal genauer unter die Lupe nehmen. Egal, ob du am Walk teilnehmen kannst oder nicht, pack deine Kamera aus und lass uns unter https://gendercitywalk.tumblr.com/ darauf aufmerksam machen, wie geschlechterstereotypisch so ein Gang durch die Stadt sein kann!

Beteiligung über Blogadresse sowie eMail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auch nach dem Walk möglich!

... Sonntag, 18. Februar, 16:00 Uhr
... Start: Goetheplatz Weimar (vor dem Pressehaus)
... Teilnahme kostenfrei

Film "Transit Havanna" (Mi, 07.03., Weimar)

Einmal im Jahr kommen zwei Ärzte aus Holland und Belgien nach Havanna und führen dort auf Initiative von Fidel Castros Nichte kostenlos geschlechtsangleichende Operationen durch. Mariela Castro organisiert dies im Sinne der sozialistischen Revolution. Ihr Motto: „Nein zur Homophobie, ja zum Sozialismus!”

Feinfühlig erzählt, wunderbar fotografiert und als Kinoerlebnis montiert interessiert sich der Film dafür, wie es Menschen geht, die an Wendepunkten ihres Lebens stehen. So wie die Protagonist_innen Malú, Odette und Juani, die für ein Leben im richtigen Körper kämpfen.

Malú ist Aktivistin und Wortführerin in der Transgender-Community und wartet schon seit Jahren auf ihre Chance zur OP. Odette sagt von sich, sie sei der beste Panzerfahrer Kubas gewesen. Streng religiös lebt sie in ständigem Zwist mit ihrer Mutter und Großmutter und verdingt sich als Ziegenhirtin. Juani sagt, er sei der erste transsexuelle Kubaner und erzählt, dass es wegen des Embargos jahrelang kein Testosteron für seine Behandlung gab.

Der Film taucht ein in die kubanische Gesellschaft und zeigt – aus dem speziellen Blickwinkel der LGBT-Community gesehen – fern von Klischees, wie Kuba tickt, mehr als 50 Jahre nach der Revolution. Und dann kommt auch noch der historische Moment der Öffnung Kubas dazu…

... Mittwoch, 07. März 2018
... Start: 20:00 Uhr
... Projekt EINS, Schützengasse 2, Weimar

e-max.it: your social media marketing partner