Holbein-Stiftung

Holbein Grabstein EntwurfVor 100 Jahren starb der aus Apolda stammende Jurist Dr. Hans Holbein (1864-1929). Testamentarisch hinterließ er der Friedrich-Schiller-Universität Jena sein Erbe, mit dem Ziel der Errichtung eines Lehrstuhles zur Erforschung insbesondere der Bi- und Homosexualität.

Mehr als 90 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft fordern nun die Rehabilitierung Holbeins.

Weitere Informationen.