Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Ringvorlesung »Bauhaus + Gender«

Zeitgleich mit dem 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts wird am 12. November die Veranstaltungsreihe »Bauhaus + Gender« eröffnet.

 

Die Ringvorlesung nimmt quer zu den verschiedenen Disziplinen der Bauhaus-Universität Relationen zwischen Bauhaus und Gender in den Blick. Besonders im Hinblick auf das Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 hinterfragt die Reihe dabei sowohl historisch als auch aktuell eigene Perspektiven: Welche gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen gab es am frühen Bauhaus, wie waren Frauen eingebunden oder ausgeschlossen? Und wie sieht es heute aus – wie haben sich die Geschlechterverhältnisse im Wissenschaftssystem und in der Kunst entwickelt?

 

Über zwei Semester hinweg werden in Form von Vorträgen und Workshops sowohl lokale als auch überregionale Initiativen und Projekte aus den Bereichen Ingenieurwesen, Gestaltung, Medienwissenschaft und Kunst, die sich mit Geschlecht in Kunst und Wissenschaft beschäftigen, zur Diskussion eingeladen. Die Vorlesungen im Wintersemester stehen unter dem Titel »-Innen sein, nach draußen gucken«.

 

Organisiert wird die interdisziplinäre Vortragsreihe von Jun.-Prof. Dr. Julia Bee (Fakultät Medien), Dr.-Ing. Silke Beinersdorf (Fakultät Bauingenieurwesen), Ph.D. Ricarda Barbara Löser (Gleichstellungsbüro, Fakultät Kunst und Gestaltung), Christiane Lewe (IKKM) und Nicole Baron (Fakultät Architektur).

 

Die Ringvorlesung wird vom Gleichstellungsbüro der Bauhaus-Universität Weimar mit Unterstützung des Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung (TKG) organisiert.

 

Veranstaltungsübersicht s.u.


On 12 November, at the same time as the 100th anniversary of women's voting rights, the series of events »Bauhaus + Gender« will be launched.

 

The relationship to gender will be examined across the various disciplines of the Bauhaus-Universität Weimar. Particularly with regard to the Bauhaus anniversary 2019, our own perspectives will be questioned both historically and currently: Which social-political framework existed at the early Bauhaus, and how were women integrated or excluded? What about today – how did gender relations develop in the scientific system and in the arts?

 

Over the course of two semesters, both local and national initiatives and projects from the fields of engineering, design, media studies and art that deal with gender in art and science will invite for discussion in the form of lectures and workshops.

 

The interdisciplinary lecture series is organized by Jun.-Prof. Dr. Julia Bee (Faculty of Media), Dr.-Ing. Silke Beinersdorf (Faculty of Civil Engineering), Ph.D. Ricarda Barbara Löser (Equal Opportunities Office, Faculty of Art and Design), Christiane Lewe (IKKM) and Nicole Baron (Faculty of Architecture).

 

The lecture series is organised by the Equal Opportunities Office of the Bauhaus-Universität Weimar with the support of the Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung (TKG).


12. November 2018, 16.30 – 18.30 Uhr
IKKM-Lounge, Universitätsbibliothek
Prof. Dr. Sabine Hark // Berlin
Wer hat Angst vor Gender Studies? Über Feminismus, Gender und die Zukunft der Geschlechterforschung in neo-reaktionären Zeiten
(Vortrag auf Deutsch * Lecture in German)

 

29. November 2018, 12 – 14 Uhr
IKKM-Lounge, Universitätsbibliothek
Prof. Dr.-Ing. Mary Pepchinsky // Dresden
One is not born but rather one becomes a woman architect. Reflections on women architects in the 20th century, with special consideration of the Bauhaus students, Lotte Stam-Beese (1903-1988) and Wera Meyer-Waldeck (1906–1964).
(Vortrag auf Englisch * Lecture in English)

 

4. Dezember 2018, 11 – 12.30 Uhr
IKKM-Lounge, Universitätsbibliothek
Prof. Dr. Petra Lucht // Berlin
Geschlechterpolitiken der Artefakte und des Wissens – Fallbeispiele der Geschlechterstudien in MINT und Planung aus Forschung und Lehre
(Vortrag auf Deutsch * Lecture in German)

 

10. Januar 2019, 12 – 14 Uhr
Druckwerkstatt der Fakultät Kunst und Gestaltung, Marienstraße 1
Silva Baum, Claudia Scheer, Lea Sievertsen // Berlin
notamuse – A New Perspective on Graphic Design
(Vortrag auf Deutsch * Lecture in German)

 

22. Januar 2019, 12 – 13.30 Uhr
IKKM-Lounge, Universitätsbibliothek Weimar
Katta Spiel // Wien
Does it matter? Identity in Participatory Research
(Vortrag auf Englisch * Lecture in English)

 
Hinweis: Alle Termine werden mit großer Sorgfalt gepflegt. Zur Sicherheit und für den Fall kurzfristiger Änderungen empfiehlt sich dennoch ein Blick auf die jeweilige Vereins-/Projekt-/Veranstaltungswebsite.