Empowerment-Workshop für trans* und nicht-binäre Menschen mit Kind(ern) oder Kinderwunsch

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
In diesem Workshop könnt ihr euch mit anderen trans und nicht-binären Eltern und Bezugspersonen, oder solchen die es werden wollen, austauschen. Wir blicken auf unsere Geschichte_n und Zukunftsvisionen, Ressourcen und Self-Care-Methoden, er_finden neue Strategien, stellen Forderungen auf und vernetzen uns. Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Sorgen teilen, stärkende Worte und Begegnungen erleben. Wo liegen Herausforderungen im Alltag und wo spielen sich empowernde Momente ab? Gemeinsam können wir uns Themen rund um Familienkonstellationen und Umfeld, Recht und Gericht, Alltag und Erziehung widmen. Es wird viel Zeit für Austausch, Fragen und Vernetzung geben. Ein Raum zwischen Tee und Worten, Bewegung und Pausen, Keksen und Kreativität.

In diesem Workshop könnt ihr euch mit anderen trans und nicht-binären Eltern und Bezugspersonen, oder solchen die es werden wollen, austauschen. Wir blicken auf unsere Geschichte_n und Zukunftsvisionen, Ressourcen und Self-Care-Methoden, er_finden neue Strategien, stellen Forderungen auf und vernetzen uns. Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Sorgen teilen, stärkende Worte und Begegnungen erleben. Wo liegen Herausforderungen im Alltag und wo spielen sich empowernde Momente ab? Gemeinsam können wir uns Themen rund um Familienkonstellationen und Umfeld, Recht und Gericht, Alltag und Erziehung widmen.

Es wird viel Zeit für Austausch, Fragen und Vernetzung geben. Ein Raum zwischen Tee und Worten, Bewegung und Pausen, Keksen und Kreativität.

Wann? 23.10.2021 14:00-19:00

Wo? Queeres Zentrum Erfurt, Johannesstraße 52 (Eingang Waldenstraße), 99084 Erfurt

Wer? Eno Liedtke (er/ihn, ey/emm) ist nicht-binärer und trans* Papa eines 7´8-jährigen Kindes. Als selbstständiger Grafikdesigner und Bildungsarbeiter arbeitet Eno zu Themen rund um geschlechtliche, sexuelle und romantische Vielfalt aus intersektionaler und queer_feministischer Perspektive mit Fokus auf Empowerment und Vorurteilsbewusstsein. www.eno-lied.de

Eintritt? Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Veranstaltung der LSBTIQ*-Koordinierungsstelle im Vielfalt Leben - QueerWeg e. V., gefördert aus Mittel der Thüringer Staatskanzlei.

Wann
23.10.2021, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Standort
Johannesstraße 52
Queeres Zentrum Erfurt
99084 Erfurt
Deutschland