Queerer Jahreskalender

Queerer Kalender 2022

Newsletter "Jahreskalender"

Erhalten Sie Informationen über Aktualisierungen, neue Aktions-Ideen und Ressourcen zum Queeren Jahreskalender bequem per eMail.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Im Queeren Jahreskalender 2022 haben wir queere Feier- und Gedenktage abgebildet, die zeigen: Lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche und queere Menschen (LSBTIQ*) gibt es nicht nur im „Pride Month“ und sollten daher auch nicht nur dann in unserer Gesellschaft sichtbar sein. Der Kalender zeigt damit Anlässe zur Thematisierung und Sichtbarmachung auf und vermittelt Anregungen für Aktionsformate sowie Hinweise auf weitere Ressourcen.

Der Kalender kann bei der LSBTIQ*-Korrdinierungsstelle im A2-Format gegen Portokosten bestellt werden (eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Allgemeine Aktions-Ideen

Zu vielen der weiter unten aufgeführten Gedenktage finden Sie Anregungen zu spezifischen Aktionsformen sowie zu weiteren Ressourcen direkt unter dem jeweiligen Gedenktag.

Darüber hinaus möchten wir Ihnen noch weitere Aktions-Ideen vorstellen, die sowohl zu den meisten der unten genannten Gedenktage passen, als auch völlig unabhängig von diesen eingesetzt werden können.

Haben Sie weitere Ideen oder auch Fragen? Dann schreiben Sie uns gerne eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

{slider title="Fahne(n) hissen" class="icon"}

Verschiedene Fahnen in unterscheidlichen Formaten (z.T. hissfähig) können Sie bei uns in der LSBTIQ*-Koordinierungsstelle bestellen

{slider title="Beiträge in Sozialen Netzwerken" class="icon"}

Teilen Sie Beiträge von Interessensvertretungen über ihre Profile in den Sozialen Netzwerken - so erfahren ihre Freund_innen von Aktionstagen und organisieren. Zum Anderen unterstützen sie LSBTIQ*, indem Sie ihre Anliegen sichtbar machen.

{slider title="eMail-Signaturen" class="icon"}

Wiesen Sie in ihrer eMail-Signatur auf Veranstaltungen, Aktionen und Organisationen hin.

Außerdem können Sie ihre Offenheit gegenüber vielfältige Geschlechtsidentitäten dadurch signalisieren, dass Sie ihr Pronomen benennen und ggf. anbieten, dass Pronomen ihres_r Gesprächspartner_in genannt zu bekommen, um diese korrekt ansprechen zu können.

{/sliders}

Auflistung Gedenktage

{slider title="27.01. – Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust / Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (Deutschland)" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Holocaust-Gedenktag (bzw. der „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“) bezieht sich auf die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau am 27.01.1945. An diesem Tag wird allen Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Da auch queere Menschen von den Nazis ermordet wurden, ist er auch für die queere Community ein wichtiger Tag. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="01.02. – Queer History Month" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Queer History Month (deutsch: queerer Geschichtsmonat), in Großbritannien auch LGBT History Month genannt, findet jedes Jahr im Februar statt – in den USA und Kanada wird er im Oktober begangen. Er erinnert an die reichhaltige Geschichte der queeren Community, die oft vergessen oder unsichtbar gemacht wird. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="07.02. – Black HIV/AIDS Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der National Black HIV/AIDS Awareness Day wird jedes Jahr in den USA begangen, um auf die spezifische Situation von HIV positiven und AIDS-kranken Menschen, die Schwarz sind, aufmerksam zu machen. Außerdem werden Bildung über HIV, Testmöglichkeiten, gemeinschaftliches Enagement und über die Behandlung von HIV gefördert. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="15.02. – Aromantic Spectrum Awareness Week" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Die Aromantic Spectrum Awareness Week dient der Sichtbarmachung des a_romantischen Spektrums. Sie findet in der Regel in der Woche nach dem Valentinstag, also dem 14. Februar, statt. In dieser Woche reden a_romantische Menschen vor allem auf Social Media über ihre Orientierung und ihre Erfahrungen damit. So sollen mehr Menschen erfahren, was A_romantik überhaupt ist und was es bedeutet, a_romantisch oder auf dem a_romantischen Spektrum zu sein. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="20.02. – Welttag der sozialen Gerechtigkeit" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Dieser Tag wurde 2009 von den vereinten Nationen eingeführt. Er dient dazu, an das Leitbilder der sozialen Gerechtigkeit in Gemeinschaft zu erinnern. (Quelle: Deutscher Bildungsserver)

{slider title="01.03. – Zero-Discrimination-Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Dieser Tag erinnert an das Verbot von Diskriminierung auf Grund von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität und möglicher weiterer Kategorien.

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="01.03. – Bisexual Health Awareness Month" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Bisexual Health Awareness Month, also der Monat, in dem auf bi+sexuelle Gesundheit aufmerksam gemacht werden soll, wird jährlich im März begangen. Der BHAM wurde vom Bisexual Resource Center gestartet und soll Aufmerksamkeit darauf lenken, dass bi+sexuelle Menschen ein erheblich höheres Risiko für schlechte physische und psychische Gesundheit haben als schwule, lesbische oder hetero Menschen, sowie mehr Diskriminierung im medizinischen und psychologischen Sektor erfahren. Jedes Jahr finden online und offline verschiedene Aktionen statt, um auf diese Probleme aufmerksam zu machen. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="08.03. – Frauenkampftag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Frauenkampftag, auch Internationaler Frauentag genannt, findet seit 1921 jährlich am 8. März statt. Der Tag wurde von Frauen der sozialistischen Arbeiter*innenbewegung ins Leben gerufen und wurde damals in verschiedenen Europäischen Ländern und den USA begangen, damals vor allem mit dem Ziel eines gleichen, geheimen und freien Wahlrechts für Frauen. Heute soll der Tag auf die Probleme und Benachteiligungen von Frauen aufmerksam machen, auch und vor allem der Frauen, die mehrfach marginalisiert sind: z.B. be_hinderte Frauen, trans Frauen, Frauen of Color, geflüchtete Frauen etc. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="21.03. – Internationaler Tag gegen Rassismus" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der internationale Tag gegen Rassismus wurde 1966 von den Vereinten Nationen ausgerufen. Der 21.03. ist der Jahrestag des Massakers von Sharpeville. (Quelle: Wikipedia)

{slider title="22.03. – LGBT Health Awareness Week" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Die LGBT Health Awareness Week – also die Woche zur Sichtbarkeit/Sichtbarmachung queerer Gesundheit – findet jährlich in der letzten Woche im März statt. Diese Woche soll Aufmerksamkeit darauf lenken, dass queere Menschen ein viel höheres Risiko für schlechte physische und psychische Gesundheit haben als hetero und cis Menschen, sowie mehr Diskriminierung im medizinischen und psychologischen Sektor erfahren. Jedes Jahr finden verschiedene Aktionen online und offline statt, um auf diese Probleme aufmerksam zu machen. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="31.03. – Transgender Day of Visibility" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der internationale Tag für trans Sichtbarkeit (Transgender Day of Visibility) wird jedes Jahr gefeiert, um die Leistungen und Erfolge von trans und gender-nonconforming Menschen zu zeigen. Gleichzeitig soll Aufmerksamkeit daüfr geschaffen werden, was noch alles erreicht werden muss, um die Leben von trans Personen einfacher zu machen. Den TDoV gibt es seit 2009, da die anderen queeren Feiertage die Erfolge von trans Personen meist nicht feierten. (Quelle: Queer Lexikon)

{slider title="07.04. – Weltgesundheitstag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Weltgesundheitstag wird Jahr für Jahr auf der ganzen Welt am 7. April begangen. Die Weltgesundheitsorganisation erinnert mit diesem Tag an ihre Gründung im Jahr 1948 (Quelle: Weltgesundheitstag)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="09.04. – Day of Silence" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Tag der Stille wird insbesondere von Schüler*innen begangen. Sie und ihre Verbündeten schweigen für einen Tag, um auf die Situation von LSBATIQQPP-Jugendlichen in Schulen – insbesondere Diskriminierung und Mobbing, aufmerksam zu machen. Am Ende des Tages werden spezifische Aktionen zum Brechen der Stille gemacht, bei denen die Teilnehmenden erzählen, wie es ihnen an diesem Tag ging und welche Erfahrungen sie gemacht haben. Den Tag der Stille gibt es seit Mitte der 1990er-Jahre. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="22.04. – Girls/Boys-Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Girls’ Day ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der Mädchen und Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Der Boys’ Day gilt als Pendant zum Girls’ Day. (Quelle:Wikipedia)

{slider title="26.04. – Lesbian Visibility Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Den Tag der lesbischen Sichtbarkeit wird jedes Jahr weltweit am 26.4. begangen. Vermutlich gibt es ihn seit 2008. An diesem Tag wird auf die spezifischen Bedarfe und die Lebenssituation von Lesben aufmerksam gemacht. Gefeirt werden lesbische Vorbilder, lesbische Kultur und Vielfalt. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="15.05. – Internationaler Familientag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Internationale Tag der Familie ist ein offizieller Gedenktag der Vereinten Nationen. (Quelle: Wikipedia).

Hier sollten natürlich Regenbogenfamilien und Wahlfamilien genauso bedacht und gefeiert werden, wie alle anderen Familien auch

{slider title="17.05. – IDAHoBIT" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT) wird seit 2005 jährlich am 17. Mai von queeren Personen und ihren Verbündeten als Aktionstag begangen, um durch verschiedene Aktionen, auf die Diskriminierung von queeren Menschen hinzuweisen. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität zu entpathologisieren, d.h. nicht mehr als Krankheit zu definieren. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="22.05. – Harvey-Milk-Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Harvey-Milk-Day wird jedes Jahr am 22.5., dem Geburtstag von Harvey Milk gefeiert. Er erinnert an den schwulen Aktivisten und ersten offen schwulen Politiker in Kalifornien, der 1978 ermordet wurde. Der Gedenktag soll über Milks Leben aufklären und Aktionen fördern, die gegen die Diskriminierung von queeren Menschen arbeiten. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

  • Film "Milk" über den Aktivisten und Politiker Harvey Milk

{slider title="01.06. – Pride Month" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Pride Month wird jeder Jahr im Juni gefeiert und erinnert an die Stonewall Riots im Juni 1969 und den Beginn der queeren Bewegung. Während des Pride Months finden in vielen us-amerikanischen Städten Veranstaltungen und CSDs statt. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="12.06. – Pulse Shooting" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

In einem Attentat im queeren Nachtclub Pulse in Orlando, Florida (USA) am 12.6.2016 wurden 49 Menschen getötet und 53 Menschen verletzt. Damit war es das gravierendste Attentat in den USA seit dem 11.9.2001 und das größte Massaker gegen queere Menschen in der Geschichte der USA. Diesem Attentat und insbesondere den Opfern wird jedes Jahr gedacht. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

  • Gedenkveranstaltung mit Kerzen/Lichtern (ggf. auch zum Aufmerksam-Machen von Gewalterahrung von queeren Menschen im Allgemeinen)

{slider title="20.06. – Weltflüchtlingstag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Weltflüchtlingstag ist ein von den Vereinten Nationen eingerichteter Aktionstag, der seit 2001 am 20. Juni stattfindet. (Quelle: Wikipedia)

Menschen fliehen aus verschiedenen Gründen. Auch ein auf Grund der sexuellen und/oder geschlechtlichen Identität unsicheres Leben im Herkunftsland kann ein Fluchtgrund sein.

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="28.06. – Stonewall" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Die Stonewall-Aufstände fanden ab dem 28.6.1969 in der Bar „Stonewall Inn“ in der New Yorker Christopher Street statt. Die Bar war ein bekannter Treffpunkt queerer Menschen, in der die Polizei eine Razzia durchführen wollte. Dagegen wehrten sich die queeren Meschen, was zu Straßenschlachten und schließlich zum Beginn der queeren Bewegung führte. An dieses Ereignis wird jedes Jahr mit den Christopher Street Days erinnert. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="14.07. – Internationaler non-binary people‘s day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am 14.7. wird weltweit der International non-binary people’s day begangen. Er soll auf die Situation von nicht-binären Menschen aufmerksam machen und alle Menschen über die Existenz von nicht-binären Geschlechtern aufklären. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="16.07. – Internationaler Drag Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am Internationalen Drag Tag, dem 16.7. jedes Jahres, wird die Kunstform Drag gefeiert. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="27.08. – Wear it purple day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Wear it Purple Day wurde 2010 ins Leben gerufen und jedes Jahr am letzten Freitag im August durchgeführt. Am Wear it Purple Day tragen queere Menschen und ihre Verbündeten lilane T-Shirts, um auf Mobbing gegen queere Jugendliche in Schulen aufmerksam zu machen. (Quelle: Queer-Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

  • Trages eines lila-farbenen Oberteils (ggf. mit Aufdruck, um auf das Anliegen des Tages hinzuweisen)

{slider title="20.09. – Weltkindertag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Kindertag, auch Weltkindertag, Internationaler Kindertag oder Internationaler Tag des Kindes, ist ein in über 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. In deutschland wird der Weltkindertag am 20.09. begangen, international aber ach häufig am 20.11. (Quelle:Wikipedia)

{slider title="23.09. – Bisexuality Awareness Week" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Die Woche zur Sichtbarkeit von Bisexualität ist eine Verlängerung des Celebrate Bisexuality Day am 23.9. jedes Jahres. Sie wird durchgeführt, um die kulturelle Akzeptanz von bisexuellen Menschen zu verbessern. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="11.10. – Coming out day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Coming Out Tag wird jedes Jahr am 11.10. gefeiert. Er wurde 1988 in den USA etabliert. Am Coming Out Day soll Menschen Mut gemacht werden, sich outen zu können. Außerdem soll die Mehrheitsgesellschaft darauf aufmerksam gemacht werden, wie schwierig es auch heute noch ist, sich zu outen. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="17.10. – Internationaler Tag der Armutsbeseitigung" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

1992 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 17. Oktober zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut. Anliegen dieses Gedenktages sollen sein:

  • den Widerstand der von Armut betroffenen Menschen gegen Elend und Ausgrenzung zu würdigen,
  • den Not leidenden und ausgegrenzten Menschen Gehör zu verschaffen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen,
  • sich mit den Allerärmsten dafür einzusetzen, dass die Rechte aller wirklich für alle gelten.

(Quelle: Wikipedia)

{slider title="20.10. – Internationaler Pronouns day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Internationale Tag der Pronomen wird jedes Jahr am dritten Mittwoch im Oktober gefeiert. An ihm soll Aufmerksamkeit auf Pronomen und darauf, die Pronomen anderer Personen zu respektieren, gelenkt werden. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="21.10. – Spirit Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am Spirit Day, der immer am dritten Donnerstag im Oktober stattfindet, tragen queere Menschen und ihre Unterstützer*innen lilane Oberteile, um auf die schwierige Situation von queeren Jugendlichen aufmerksam zu machen und um an die Jugendlichen zu erinnern, die sich wegen Homo-, Bi-, Trans- und Inter*feindlichkeit das Leben genommen haben. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="25.10. – Asexual Awareness Week" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Die Asexual Awareness Week (Woche zur Sichtbarmachung von Asexualität) findet seit 2010 in der letzten Woche im Oktober statt. Mit verschiedenen Aktionen soll über Asexualität, das asexuelle Spektrum und Aromantik aufklären. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="26.10. – Intersex Awareness Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am Intersex Awareness Day wird auf die Situation und die Menschenrechte von intergeschlechtlichen Menschen aufmerksam gemacht. Er findet seit 1996 jedes Jahr am 26.10. statt. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="07.11. – Trans Parent Day" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am Tag der trans Eltern (Trans Parent Day) soll auf die Situation von trans Personen, die Kinder haben, aufmerksam gemacht werden. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="08.11. – Intersex Day of Remembrance" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am Intersex Awareness Day wird auf die Situation und die Menschenrechte von intergeschlechtlichen Menschen aufmerksam gemacht. Er findet seit 1996 jedes Jahr am 26.10. statt. (Quelle: Queer-Lexikon)

{slider title="13.11. – Trans Awareness Week" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Die Woche zur Sichtbarmachung von Transgeschlechtlichkeit findet jährlich in der zweiten Novemberwoche statt. Dabei soll auf die Situation von trans Menschen aufmerksam gemacht werden. (Quelle: Queer Lexikon)

{slider title="19.11. – Internationaler Männertag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Internationale Männertag wird jährlich am 19. November gefeiert und wurde 1999 in Trinidad und Tobago eingeführt. Der Tag und seine Veranstaltungen werden von verschiedenen Personen und Gruppen in Australien, der Karibik, Nordamerika, Asien, Europa, Afrika und den Vereinten Nationen unterstützt (Quelle: Wikipedia)

{slider title="20.11. – Internationaler Tag der Kinderrechte" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Siehe 20.09.

{slider title="20.11. – Transgender Day of Remembrance" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Am Transgender Day of Remembrance (auf deutsch: Tag der Erinnerung an die Opfer von Transfeindlichkeit) wird seit 1998 jedes Jahr am 20.11. begangen. Dabei wird der Opfer von Transfeindlichkeit, und insbesondere ermorderten trans Personen gedacht. (Quelle: Queer Lexikon)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

  • Veranstaltung: Meer aus Kerzenlichtern, um öffentlichkeitswirksma auf alle Menschen aufmerksam zu machen und zu gedenken, die ihr Leben verloren haben

{slider title="25.11. – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, auch „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“, ist ein am 25. November jährlich abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen. Die Farbe Orange symbolisiert dabei eine Zukunft ohne Gewalt gegen Frauen. Sie wurde im Zuge der von den Vereinten Nationen initiierten Orange the World-Kampagne festgelegt. (Quelle: Wikipedia)

{slider title="01.12. – Welt-AIDS-Tag" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Welt-AIDS-Tag findet jedes Jahr am 1.12. statt. Er will auf die Situation von Menschen, die HIV-positiv sind bzw. AIDS haben, aufmerksam machen, Diskriminierungen abbauen und Solidarität fördern. Er erinnert an die Menschen, die an AIDS gestorben sind und klärt über HIV auf, z.B. wie x sich gegen HIV schützen kann. (Quelle: Queer Lexikon)

{slider title="03.12. – Internationaler Tag der Menschen mit Be_hinderung" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Internationale Tag der Menschen mit Be_hinderungen am 3. Dezember jedes Jahres ist ein von den Vereinten Nationen ausgerufener Gedenk- und Aktionstag, der das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Be_hinderung wachhalten und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen fördern soll. (Quelle: Wikipedia)

Aktions-Ideen & weitere Ressourcen:

{slider title="10.12. – Welttag der Menschenrechte" class="icon"}

Bedeutung/Hintergrund:

Der Tag der Menschenrechte (englisch „Human Rights Day“) wird jährlich am 10. Dezember gefeiert. Es ist der Gedenktag für die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 stattfand. Hier wird unter anderem festgehalten, dass alle Menschen ein Recht auf ein Leben frei von Diskriminierung haben. (Quelle: Queer-Lexikon)

{/sliders}