Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Die Rechte queerer Menschen in Europa - wo stehen wir?

2021 03 30 Rechte queerer Menschen EuropaDie Rechte von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten in Europa sind an einigen Stellen wieder unter Druck geraten: Die Handlung verschiedener polnischer Regionen, sich selbst zu einer so genannten „LGBT-Ideologiefreien Zone“ zu erklären, ist dabei nur das prominenteste Beispiel. Die EU-Kommission versucht auf solche Entwicklungen mit der ersten Gleichstellungsstrategie für LGBT+-Personen zu reagieren ( http://bit.ly/3ckrL1B ). Auch das EU-Parlament reagiert und erklärt in einer Resolution die EU zur „LGBTIQ-Freedom-Zone“. (http://bit.ly/3euD8GD). Es scheint in Europa also ganz gegensätzliche Entwicklungen zu geben, die zu der Frage führen: Wie steht es tatsächlich um die Rechte queerer Menschen in Europa? Machen wir Fortschritte in der Gleichberechtigung oder gibt es eher Rückschläge?

 

Darüber möchte das Europahaus Nordthüringen mit Daniel Groth vom Queerweg Verein für Thüringen e.V. sprechen, der über die Situation und die Probleme queerer Menschen in Europa und weltweit berichten wird. Außerdem wird Peter Blonski, Vorsitzender des Freundeskreises zwischen Nordhausen und der polnischen Stadt Ostrów-Wielkopolski, über die polnischen Sichtweisen auf das Thema sprechen und mit uns diskutieren, wie man sich als Partnerstadt oder -region verhalten sollte, wenn der Partner sich zu einer „LGBT-freien Zone“ erklärt.

 

Die Veranstaltung findet am 30.03. um 19 Uhr über das Konferenztool Zoom statt. Dazu einfach kurz vor der Veranstaltung diesem Link folgen:
https://zoom.us/j/94275044529?pwd=SFNYczd1OGlUZHlYOUZqUlo3aEFKdz09. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme!

 
Hinweis: Alle Termine werden mit großer Sorgfalt gepflegt. Zur Sicherheit und für den Fall kurzfristiger Änderungen empfiehlt sich dennoch ein Blick auf die jeweilige Vereins-/Projekt-/Veranstaltungswebsite.