LSBTIQ*-Koordinierungsstelle

Am 30. Januar 2018 verabschiedete die Thüringer Landesregierung das Thüringer Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt.

Als eine Maßnahme soll eine zivilgesellschaftliche Koordinierungsstelle bestehende Aufklärungs- und Bildungsangebote unterstützen und bündeln sowie eigene Aktivitäten zur Schließung von Angebotslücken entfalten. Seit Juli 2018 ist diese Stelle bei Vielfalt Leben - QueerWeg Verein für Thüringen e. V. angesiedelt.

Die Aufgaben und Ziele der Koordinierungsstelle:

  • Vielfalt geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Beziehungsweisen sichtbar machen
  • Förderung der Akzeptanz gegenüber lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren (LSBTIQ*) Menschen
  • geschlechtliche und sexuelle Vielfalt als Querschnittsthema in Politik und Verwaltung verankern
  • Unterstützung von LSBTIQ*-Personen und -Organisationen in Thüringen
  • Institutionen und Bildungseinrichtungen als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen
  • Organisation von Projekten und Aktionen

Angebote

  • Beratung von LSBTIQ*-Personen bzw. zu LSBTIQ*-Themen
  • Durchführung bzw. Organisation von Info-Veranstaltungen, Bildungsangeboten, Schulungen u.a.
  • Aufklärungs- und Sensibilisierungsprojekte
  • Vernetzung & Verweisstrukturen
  • Organisation von sowie Unterstützung bei LSBTIQ*-Projekten und -Aktionen
  • queere Bibliothek
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Materialpool

Einladungsflyer Eröffnung LSBTIQ*-KoordinierungsstelleEröffnung LSBTIQ*-Koordinierungsstelle

am Donnerstag, den 11. Oktober 2018
um 16:00 Uhr
in der Schopenhauerstraße 21, Weimar

Anmeldung: per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bis zum 01. Oktober 2018)
Weitere Informationen & Programm: siehe Einladungsflyer.

Kontakt:

  • Anschrift:
    Vielfalt Leben - QueerWeg Verein für Thüringen e. V.
    LSBTIQ*-Koordinierungsstelle
    Schopenhauerstraße 21
    99423 Weimar
  • Telefon: 03643 - 87 11 75
  • eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die LSBTIQ*-Koordinierungsstelle wird gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei.