Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Parität - ausgeträumt?

Veranstaltungsfoto: Foto & Schrift auf grauem Hintergrund: arität – ausgeträumt? Aussichten nach dem Thüringer Urteil für Thüringen und DeutschlandParität – ausgeträumt? Aussichten nach dem Thüringer Urteil für Thüringen und Deutschland

 

Der Frauenanteil in deutschen Parlamenten liegt weit hinter dem Anteil von Frauen in der Gesellschaft. Um den Frauenanteil in Parlamenten zu erhöhen, werden gesetzliche Neuregelungen angestrebt – bisher ohne Erfolg. Nach Brandenburg war Thüringen das zweite Bundesland, welche ein Landesgesetz auf den Weg gebracht und verabschiedet hatte. Beide Paritätsgesetze wurden von den jeweiligen Landesverfassungsgerichten als nicht verfassungsgemäß eingestuft und nie angewendet.

 

Wo stehen wir nach diesen Urteilen in Thüringen und Deutschland? Welche Aussichten gibt es für eine gesetzliche Regelung, die geschlechtergerechte Parlamente sicherstellt?

 

Silke Laskowski ist Professorin für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der Universität Kassel und engagiert sich für Gesetze, die einen repräsentativen Frauenanteil sicherstellen – da Freiwilligkeit bislang keine großen Ergebnisse zeigt. Beim Entstehungsprozess des Thüringer Paritätsgesetz war sie maßgeblich beteiligt und hat gegen das Thüringer Urteil Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eingereicht.

 

Vor dem Vortrag erwartet Sie ein Grußwort von Gabi Ohler, der Gleichstellungsbeauftragte des Landes Thüringen. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

 

Der Link zur Veranstaltung: https://bbb.arbeitundleben-thueringen.de/b/jan-osf-wjl-fhp

 
Hinweis: Alle Termine werden mit großer Sorgfalt gepflegt. Zur Sicherheit und für den Fall kurzfristiger Änderungen empfiehlt sich dennoch ein Blick auf die jeweilige Vereins-/Projekt-/Veranstaltungswebsite.