Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Foyergespräch "Corona und HIV. Schuld, Diskriminierung und Solidaität in pandemischen Zeiten"
  • Mittwoch, 24. Februar 2021, 19:00
  • Aufrufe : 29

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft und Deutsches Nationaltheater
im Rahmen des Projekts "Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt"

 

Was können wir vom gesellschaftlichen Umgang mit HIV lernen?

 

Wenngleich sich Corona und HIV in Infektionswegen, Sterblichkeitsrate und Verbreitung unterscheiden, lassen sich dennoch einige lehrreiche Parallelen ziehen. So zeigt sich in aller Deutlichkeit wieder, dass Gesundheit nicht nur ein medizinisches, sondern auch ein gesellschaftliches und politisches Thema ist. Es kann schnell zur Zerreißprobe für den gesellschaftlichen Zusammenhalt werden. Ähnlich wie beim Aufkommen von HIV/Aids haben wir es mit einer sozialen Krisensituation zu tun. Auf diese wird zum Teil mit (irrationalen) Ängsten, Verschwörungsmythen, Schuldzuweisungen und Bestrafungsphantasien sowie mit sozialer Ausgrenzung reagiert – aber auch mit Solidarität, Unterstützung und Aufklärung.

 

Die Veranstaltung kann online im Videogespräch und ohne Registrierung via Youtube-Livestream verfolgt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.idz-jena.de/vadet/digitales-foyergespraech-corona-und-hiv-schuld-diskriminierung-und-solidaritaet-in-pandemischen-zei/

 
Hinweis: Alle Termine werden mit großer Sorgfalt gepflegt. Zur Sicherheit und für den Fall kurzfristiger Änderungen empfiehlt sich dennoch ein Blick auf die jeweilige Vereins-/Projekt-/Veranstaltungswebsite.