Spende Ukraine_main Spende Ukraine_tablet Spende Ukraine_phone_landscape Spende Ukraine_phone
QuWeer_main QuWeer_tablet QuWeer_phone_landscape QuWeer_phone

Queeres Jugendzentrum Weimar

Komm vorbei!
➤ Filme gucken
➤ Spiele spielen
➤ Quatschen
➤ Rumhängen
➤ Connecten
➤ und alles worauf du sonst noch Lust hast

Mehr Infos

Stellenausschreibung: Queeres Jugendzentrum "QuWeer"

Symbolbild: Schreibtisch mit Tastatur, Stift und Tasse

Wir suchen für unser Jugendzentrum „QuWeer“ in der offenen Jugendarbeit zum 01.09.2022 ein*e Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in/Erziehungs­wissenschaftler*in/Erzieher*in in Teilzeit (24 Stunden/ Woche)

Der Vielfalt Leben – QueerWeg Verein für Thüringen e.V. ist ein Verein der sich für die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen in Thüringen einsetzt. Mit verschiedenen Projekten und Veranstaltungen gelingt es uns für mehr Sichtbarkeit, Akzeptanz und Vielfalt für LSBTIQ* Menschen in Thüringen zu sorgen.

Zu unseren bisherigen bestehenden Angeboten gehören neben dem queeren Jugendzentrum Weimar („QuWeer“) die LSBTIQ*-Koordinierungsstelle im Thüringer Landesprogramm für Akzepzanz und Vielfalt, das Queere Zentrum Erfurt, das Aufklärungsprojekt „miteinandersder CSD Weimar. Unser Ziel ist es, Möglichkeiten der Begegnung und des Austausches anzubieten, um Vorurteilen möglichst frühzeitig entgegenzuwirken.

Das queere Jugendzentrum Weimar besteht seit Februar 2020 und wird über den Jugendförderplan der Stadt Weimar gefördert.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sicherung und Weiterentwicklung des offenen Jugendhilfeangebotes „QuWeer“
  • Niedrigschwellige, freizeitpädagogische offene Jugendarbeit im Jugendtreff „QuWeer“ Weimar sowie digitale Jugendarbeit
  • Ansprechpartner*in für Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern, Angehörige und Interessierte
  • Bedarfsorientierte vertrauliche Beratung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Eltern
  • Bildungsarbeit an (Jugend-)Freizeit- und Bildungseinrichtungen in Weimar im Themenfeld geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
  • Gestaltung und Begleitung von (inklusiven) Angeboten für LSBTIQ* Jugendliche und junge Erwachsene
  • Projektorganisation und Projektmanagement
  • Mittelakquise, Abrechnung und Dokumentation
  • Akquise von neuen Besucher*innen des Jugendtreffs
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Regelmäßige Teilnahme an Supervision, Fachaustausch und Weiterbildungsangeboten im Themenfeld
  • Kooperation mit Ehrenamtlichen, Vereinen, Verbänden und unseren bestehenden Netzwerkpartner*innen sowie Netzwerk- und Gemeinwesenarbeit
  • Betreuung und Begleitung von Praktikant*innen
  • Mitgestaltung von Festen, Veranstaltungen, Projekten
  • Teilnahme an Gremien
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik/Erziehungswissenschaften (Dipl., Bachlor B.A., Master M.A.) oder Ausbildung als Erzieher*in
  • möglichst Berufserfahrung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Kreativität, Offenheit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • einen offenen und wertschätzenden Kommunikationsstil sowie Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
  • Auseinandersetzung und Erfahrung mit diversitätsbewusster, partizipativer und inklusiver Jugend- und / oder Gemeinwesenarbeit
  • Wissen im Themenfeld geschlechtliche und sexuelle Vielfalt sowie zu LSBTIQ* Lebenslagen
  • Gender- und queersensibles, reflektiertes Selbstverständnis
  • Erfahrung im Bereich der Netzwerk- und Gremienarbeit, vorhandenes Netzwerk wünschenswert
  • möglichst Führerschein der Klasse B
  • gute EDV-Kenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

  • eine interessante Tätigkeit in einer vielseitigen Einrichtung, ein motiviertes Team, ein Gehalt orientiert am TVöD-SuE sowie adäquate Fortbildungsmöglichkeiten.
    Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, kann aber verlängert werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und, wenn vorhanden, das letzte Arbeitszeugnis) möglichts zeitnah an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ein Foto in den Bewerbungsunterlagen ist nicht erforderlich.